Lisa

Ich hatte bereits mit 3 Jahren meine erste Ballettstunde und habe so sehr schnell meine Leidenschaft fürs Tanzen entdeckt. Ende 2013 habe ich dann meine erste Pole-Stunde besucht und bin bis heute überglücklich diesen Schritt ins Unbekannte gewagt zu haben, weil mir andernfalls ein wirklich großer Teil meines Lebens gefehlt hätte. Poledance ist so vielseitig und zielorientiert - Tricks, die einem am Anfang absolut unmöglich erscheinen, lassen sich mit ein wenig Übung plötzlich doch meistern. Von Training zu Training über sich hinauswachsen  zu können, stetig den eigenen Fortschritt zu sehen und das tolle Körpergefühl, das Poledance verleiht, ist jeden Muskelkater und jeden blauen Fleck absolut wert ;-)

Ich liebe es, Poledance-Trainerin zu sein, weil ich in den Augen meiner Schülerinnen regelmäßig dieselbe Flamme der Begeisterung sehe, die auch bei mir seit meiner ersten Pole-Stunde entfacht ist und ich sie damit anstecken konnte. Zudem gibt es fast nichts schöneres, als zu sehen wie die Mädels mit so viel Ehrgeiz und Fleiß bei der Sache sind, bis auch der vermeintlich schwierigste Trick schlussendlich klappt. Wir sind alle Teil einer riesigen PoleStars Familie und das macht es für mich zum besten Sport der Welt!

 

Mein Lieblings-Spin: Extended Black Widow

Mein Lieblings-Trick: Crescent Moon, Jade

Was ich sonst noch mache: HipHop, Aerial Hoop, Aerial Yoga

 

Special Tipp: The pain you feel today will be the strength you feel tomorrow.

PoleStars

Dein Aerial Dance Studio für Poledance, Aerial Hoop, Aerial Yoga, Aerial Hammock uvm. südlich von Wien!

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,